23.06.2017 | Start in Birkenfeld

Bereits vor Monaten haben viele Gruppen mit der Vorbereitung begonnen. Heute war es  endlich soweit: Die Fairplay Tour der Großregion startete in Birkenfeld.

Nachdem wir unsere Räder deponiert und unsere Schlafplätze erstmalig für diese Woche eingerichtet hatten, wurde die Tour offiziell eröffnet.

Durchs Programm führte Marketingleiter Leonhard Stibitz von der Kreissparkasse.

Bürgermeister Miroslav Kowalski begrüßte die Tourteilnehmer mit herzlichen Worten.

Nach seinen Worten führte der Jünkerather Zirkus Salentin eine Einrad Show zur Musik des Fairplay Songs vor, der uns die nächsten 8 Tage immer begleiten wird.

Als Vertreter des Landessportbundes sprach Helmut Loenenbach und betonte die Bedeutung der Tour für die Entwicklungsabteilung in Ruanda.

Aufgelockert wurde das Programm immer wieder von Trommeldarbietungen der Gruppe Sikudhani aus Oberhammbach.

Michael Hoffmann, Marketingleiter der Welthungerhilfe, bedankte sich für bereits 1,5 Millionen Euro von den Tourfahrern gesammelte Spenden und stellte das Projekt 2017 vor.

Bruno Zimmer von der Stefan Morsch Stiftung bedankte sich für die Teilnahme an der Typisierungsaktion des heutigen Tages.

Den Abschluss machte Klaus Klären mit seinen Begrüßungsworten und organisierte das erste große Gruppenfoto der Fairplaytour 2017.

Anschließend ging es zum leckeren Abendessen mit Hunsrücker Spießbraten.

 

-> Bilder findet Ihr hier

 
 
 

Andere Besucher haben sich danach folgende Artikel angesehen: