25.07.2014 - Saarbrücken - Birkenfeld [7. Etappe]

Der vorletzte Etappentag begann mit einem üppigen Frühstück. Trotz einwandfreien Hallenverhältnissen in Saarbrücken war die Müdigkeit bei allen zu spüren. Letztlich rächt sich doch die Kombination aus wenig Schlaf und hunderten Radkilometern. Aber dank ruhigem Tempo und einer schönen Strecke stieg die Stimmung schon bald wieder. Mehrere Empfänge sorgten darüber hinaus für regelmäßige Pausen. Die erste war in Neunkirchen, wo der Tourtross von Bürgermeister Jörg Aumann mit Kinder-Country und kühlen Getränken empfangen wurden. Auch der Rathausplatz in St. Wendel wartete mit kühlen Getränken auf die Tourteilnehmer, Bürgermeister Klaus Bouillon und Peter Klär waren beeindruckt von der sportlichen Leistung so vieler Jugendlicher.

In Birkenfeld wurde die Fairplay Tour schließlich überschwenglich empfangen und versorgt. Dort zeigten sich  Bürgermeister Miroslaw Kowalski, die Vorstandsmitglieder der Kreissparkasse Birkenfeld Joachim Köls und Leonhard Stibitz, die örtlichen Bundestags- und Landtagsabgeordneten überaus begeistert von der Stimmung im Tourfeld.

Abends gab es sogar noch eine Freibad Party mit Live Musik und Arschbomben Contest, bestens organisiert durch Rainer Grossse-Riestrup.

Nach der Urkundenübergabe und verschiedenen Ehrungen klang der Abend in der Sporthalle aus.

 

Bilder von dieser Etappe findet Ihr hier.

 
 
 

Andere Besucher haben sich danach folgende Artikel angesehen: