19.07.2014 - Mendig - Bernkastel-Kues [1. Etappe]

115 km – oder für manche sogar 120 km (dazu später mehr)… Außerdem ein Anstieg auf knapp 600 m, Temperaturen im tropischen Bereich von 37 Grad, die erste Etappe der Tour hatte es in sich. Die Schwierigkeit der heutigen Etappe zeigte sich bereits auf dem Weg nach Daun. Aufgrund der extrem hohen Temperaturen musste der Gruppe mehr Zeit eingeräumt werden. Mit ca. 90 Minuten Verspätung trafen die 350 Radler in Daun zur Mittagspause ein. Dort wurden die Jugendlichen und ihre Betreuer sowohl vom aktuellen Bürgermeister Wolfgang Jenssen und seinem Nachfolger Martin Robrecht empfangen. Die Kreissparkasse Vulkaneifel wurde durch Vorstand Dietmar Pietzen sowie Alois Manstein vertreten. Diese hatten noch eine besondere Überraschung für die engagierten Radler im Gepäck: für jeden gab es einen Gutschein über ein Eis! Nach dieser besonderen Stärkung und einer Vorführung des Zirkus Salentin aus Jünkerath ging es für die Gruppe auf den Weg nach Bernkastel-Kues, das Tagesziel. Alle freuten sich auf ein fallendes Profil und sahen die Etappe schon als gefahren an. Ein großer Irrtum, wie sich für manche später herausstellen sollte!

Aufgrund einer Fehlinformation bogen die letzten drei Gruppen falsch ab und genossen noch zusätzliche fünf Kilometer der schönen Eifellandschaft. Doch letztendlich kamen alle gut an und wurden von der Feuerwehr mit einer Wasserdusche gebührend empfangen.

 

Bilder von dieser Etappe findet Ihr hier

 
 
 

Andere Besucher haben sich danach folgende Artikel angesehen: